LOS
Brasilien - Zwischen Zuckerhut und Copacabana

Wenn von Brasilien die Rede ist, denkt man im Allgemeinen an zweierlei: den schillernden Karneval und ein von Armut und Kriminalität geprägtes Land. Doch dies sind nur zwei Facetten eines Urlaubszieles, das in jedem Fall eine Reise wert ist. Als fünft größtes Land der Erde bietet Brasilien zwischen tropischen Urwald und der Metropole Rio fast alles: Samba, herrliche Strände, den über 6500 Kilometer langen Amazonas, ein tropisches Klima oder die faszinierende Tier- und Pflanzenwelt, die es besonders in den Naturparks zu bestaunen gibt. Ansonsten sollte man in dem südamerikanischen Land auch unbedingt die Städte Salvador, Brasilia und Rio de Janeiro sehen. Gerade Rio hat mit seinem kaiserlichen Stadtpalast, einer Vielzahl von Museen, Kirchen und Klöstern sowie dem Künstlerviertel Santa Teresa und dem Nationalpark viel Interessantes zu bieten. Und wenn Sie der Copacabana einen Besuch abgestattet haben, darf hier zu guter Letzt natürlich auch nicht der weltberühmte Zuckerhut fehlen. Von diesem Hügel oder dem nahegelegenen Corcovado, auf dessen Spitze die 38 Meter hohe Christusstatue thront, liegt Ihnen ganz Rio zu Füßen.



Zeitunterschied
Mitteleuropäische Zeit (MEZ) -4 bis -5 Stunden. In einigen Gebieten in der Landesmitte herrscht Amazonas-Sommerzeit (AMST), an der Ostküste Brasilianische Sommerzeit (BRST).

Sprache
Die Amtssprache ist Portugiesisch. Englisch wird vereinzelt gesprochen. Im Süden wird auch Deutsch gesprochen, besonders in Santa Catarina, Rio Grande do Sul und Paraná, ebenso Französisch und Italienisch. Es gibt rund 180 Indianersprachen.

Flugdauer ab Frankfurt
Die Flugdauer von Frankfurt nach Rio de Janeiro beträgt ca. 14 Stunden und nach Recife sind es ca. 10 Stunden.

Beste Reisezeit
Man sollte außerhalb der Regenzeit reisen. Diese ist im Norden von Januar bis April und in Rio/São Paulo von November bis März.

Einreisebestimmungen
Deutsche Touristen brauchen bei einem Aufenthalt bis zu 90 Tagen nur einen gültigen Reisepass, der noch mindestens 6 Monate gültig ist, ohne vorherige Einholung eines Visums. Der deutsche Kinderausweis wird nicht anerkannt.

Klimawerte
Im Norden, Nordosten, Osten, Südosten und in Zentralbrasilien herrscht tropisches Klima. Warm und feucht ist es an den Küstenregionen. In den übrigen Landesteilen sind Januar/Februar die heißesten Monate und Juli/August die kühlsten.

Impfungen
Es lohnt sich impfen zu lassen gegen Tetanus, Polio, Diphtherie, Hepatitis A. Bei Langzeitaufenthalten auch gegen Hepatitis B, Tollwut, Gelbfieber und Typhus. Eine gültige Gelbfieberimpfung wird bei Einreise aus einem Gelbfiebergebiet verlangt.

Währung
1 Real = 100 Centavos
PunktWetter: Brasilien
Wetter: Brasilien
PunktWetterpilot
Wetterpilot
Wolkenfrei Reisen
Wetterlexikon
Wetterlexikon