LOS
Italien - Stiefel mit Küstenanschluss

1500 Kilometer lang und 700 Kilometer breit: Ausmaße, die Italien zweifelsohne zum größten Stiefel der Welt machen. Der Staat, der auf der Landkarte an einen Schuh erinnert und direkten Anschluss zu Adria und Mittelmeer hat, ist mit seinen rund 7500 Kilometer langen Küsten und den Inseln Sizilien, Sardinien und Elba ein Muss für Sonnenanbeter. Kulturelles Zentrum des Landes ist vor allem die Landeshauptstadt Rom, deren Geschichte bis ins Jahr 753 vor Christus zurück reicht.



Zeitunterschied
Mitteleuropäische Zeit (MEZ). Von Ende März bis Ende Oktober herrscht Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ).

Sprache
Die Amtssprache ist Italienisch. Regional wird Deutsch oder Französisch gesprochen.

Flugdauer ab Frankfurt
Der Flug von Frankfurt/Main nach Rom dauert ca. 1 3/4 Stunde und nach Venedig rund 1 1/4 Stunde.

Beste Reisezeit
Am schönsten ist es im Frühling oder Herbst in Italien. Dann ist es vergleichsweise mild.

Einreisebestimmungen
Deutsche können mit einem gültigen Personalausweis oder einem seit höchstens einem Jahr ungültigen Reisepass einreisen. Kinderausweise werden anerkannt. Bis zum 16. Lebensjahr reicht es aus, auf dem Pass eines Elternteils eingetragen zu sein.

Klimawerte
In Italien herrscht Mittelmeerklima. Im Norden gibt es kalte Winter mit viel Schnee, aber dennoch heiße Sommer. Im Süden ist es im Frühling und Herbst mild und sonnig. Es wird trockener und wärmer, je weiter man nach Süden kommt.

Impfungen
Der Impfschutz sollte gemäß dem aktuellen Impfkalender des Robert-Koch-Institutes aktualisiert werden. Achtung: In manchen Gebieten können Zecken vorkommen.

Währung
1 Euro = 100 Cent
PunktWetter: Italien
Wetter: Italien
PunktWetterpilot
Wetterpilot
Wolkenfrei Reisen
Wetterlexikon
Wetterlexikon